Ganztagsschule Eschede

Seit 2009 tummeln sich in der Ganztagsschule Eschede täglich viele Kinder. Die offene Ganztagsschule setzt die Chance um, durch das gemeinsame Vorgehen aller Beteiligten eine veränderte Lern-, Lehr- und Freizeitkultur zu entwickeln und erfolgreich umzusetzen. Die Ganztagsschule ermöglicht mehr Freiräume und Zeit für Bildung und Erziehung, individuelle Förderung, sinnvolle und an den eigenen Interessen und Fähigkeiten orientierte Spiel-, Sport- und Freizeitgestaltung. Sie bietet Schülerinnen und Schülern Hilfen zur Förderung der Selbstständigkeit und Eigenverantwortung und unterstützt Eltern in der Erziehungsarbeit.

Die natürliche Spiel- und Bewegungsfreude der Kinder ist für uns Anlass, ihnen ein vielfältiges Angebot darin zu bieten. Schwerpunkte bilden dabei:

  • der gesundheitliche Aspekt (Ernährung und Bewegung)
  • der sozial-emotionale Aspekt
  • der musisch-kreative Aspekt
  • die Übung und Förderung für Kinder aus sozialschwachen Familien

Die Kinder werden in sogenannten Stammgruppen betreut und haben in ihrer Stammgruppenleitung eine feste Bezugsperson. Die Stammgruppengröße beträgt ca. 15 Kinder. Die Hausaufgaben werden in kleineren Gruppen von ca. 10 Kindern angefertigt. Die Hausaufgabenbetreuung wird entweder von der Stammgruppenleitung oder einem Lehrer durchgeführt.